Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Märkte


jeden Mittwoch und Samstag

 Wochenmarkt Geesthacht

jeden Freitag

 Wochenmarkt Barsbüttel

jeden Samstag

 Wochenmarkt Glinde


 

 Vom 28.April bis 01.Mai

Frühjahrsmarkt in Basthorst

Vom 08.September bis 10.September

Herbstmarkt in Basthorst

Vom 24.November bis 26.November

sowie an den Adventswochenenden von Freitag bis Sonntag

 Weihnachtsmarkt Basthorst


Frühjahrsmarkt auf Gut Basthorst

Frühjahrsmarkt auf Gut Basthorst

28. April bis 01. Mai 2018Frühjahrsmarkt auf Gut Basthorst 28. April bis 01. Mai 2018

Frühjahrsmarkt „Kunst, Garten, Handwerk & Antikes“

Ende April/Anfang Mai präsentieren zahlreiche Kunsthandwerker und Händler aus den Bereichen Haus und Garten, Kunst, Handwerk und Antiquitäten sowie Mode und Schmuck ihre erlesenen und hochwertigen Produkte auf Gut Basthorst. Erleben Sie Kunsthandwerk live, verfolgen Sie die neuesten Trends in Sachen Haus- und Gartendekoration und entdecken Sie Außergewöhnliches für Ihr Zuhause.

 

Ein umfangreiches Rahmenprogramm während der Marktzeiten sorgt für spannende Unterhaltung von Groß und Klein. So werden die Kinder von unserer guten Marktfee Akiwa in ihrer Märchenwerkstatt betreut und dürfen dort nach Herzenslust spielen und basteln. Außerdem sorgen das Kinderkarussell, das beliebte Bungee-Trampolin, Wasserlaufbälle sowie Reitponys für viel Spaß bei den Kleinen. Klangvolle Abwechslung für die Markbesucher bietet die musikalische Unterhaltung, die von Jazz- bis Blasmusik reicht. Für das leibliche Wohl sorgt unser Restaurant

 

Zum Pferdestall mit frischen Speisen und unserem Gut Basthorst Gutshofbier. Viele weitere Essensstände bieten unter anderem Flammkuchen, selbstgemachte Kartoffelchips, ofenfrisches Brot, Crepes, Eis und süße Spezialitäten an.

Hier geht's zur Webseite des Veranstalters.

Information
Termin 2018: 1. Mai bis 5. Mai 2018
Öffnungszeiten von 11 bis 19 Uhr
Eintritt 5,- € pro Person
(Kinder/Jugendliche unter 16 Jahren sind frei)
Freie Parkplätze


Herbstmarkt auf Gut Basthorst

Herbstmarkt auf Gut Basthorst vom 07. - 09. September 2018Herbstmarkt auf Gut Basthorst vom 07. - 09. September 2018

Herbstmarkt „Leben auf dem Lande“

Das schöne, historische und weitläufige Gut von Enno Freiherr von Ruffin wird zur Kulisse für den beliebten Herbstmarkt „Leben auf dem Lande“. Aussteller für Garten, Kunst, Handwerk und Antiquitäten, Mode und Schmuck sowie Lodenbekleidung, Jagd-, Hundebedarf und Vieles mehr bieten dem Besucher ein abwechslungsreiches Angebot. Einige der Kunsthandwerker, darunter Schmiede, Floristen, Kunsttischler und Restauratoren zeigen dem interessierten Besucher Ihr Können vor Ort. „Mitzuerleben, wie Kunsthandwerk entsteht, verleiht unserem Markt eine ganz besondere Atmosphäre“, erzählt Christa Seibt, die seit Jahren die Aussteller auf Gut Basthorst betreut.

 

Geprägt wird der Markt auch vom einzigartigen Rahmenprogramm: Angeboten werden Kutschfahrten um das Gut und durch die Basthorster Landschaft. Jedes Jahr aufs Neue bietet der Hamburger Schleppjagdverein mit seiner Foxhound-Meute ein wunderschönes Motiv für den Besucher. Am Samstag und Sonntag präsentiert eine Eventfalknerei seine Greifvögel in jeweils zwei beeindruckenden Flugschauen. Hier können die Besucher die Vögel im freien Flug beobachten. Mutige Zuschauer können sogar selber in den Falknerhandschuh schlüpfen und sich gegen ein kleines Entgelt mit dem Greifvogel fotografieren lassen.

 

Pastor Adolphsen und Pastorin Sattler führt am Sonntag von 11 bis 12 Uhr im Park einen ländlichen Gottesdienst durch, der von Parforcehornbläsern begleitet wird.

 

Kinder können sich neben dem Ponyreiten, dem Karussell und dem Bungee-Trampolin auf viel Spaß und tolle Unterhaltung mit der Indianerin „ Akiwa“ freuen. Sie und ihr Team sorgen mit zauberhafter Gesichtsmalerei, verrücktem Haarstyling mit vielen Blumen oder Stockbrot am Lagerfeuer wie immer für eine tolle Zeit auf Gut Basthorst.

 

Währenddessen haben die Eltern die Möglichkeit, in Ruhe über den Markt zu schlendern und die musikalische Unterhaltung zu genießen, die zwischen Jazz- bis Blasmusik eine klangvolle Abwechslung bietet. Nicht zuletzt gibt es zahlreiche Stände der Caterer und Wirte, die dazu einladen, die kulinarische Vielfalt zu genießen. Ob Prager Schinken, Wildspezialitäten, Käse, Fisch, Flammkuchen, Wurst oder Crepes, das Angebot ist vielseitig.

 

Die Almhütte lädt zum gemütlichen Verweilen bei Kaffee und Kuchen ein und auch die hofeigene Gutswirtschaft „Zum Pferdestall“ bietet Spezialitäten aus der Region an und ist auch außerhalb des Marktes täglich ab 11.30 Uhr geöffnet (Telefon: 04159-810816).

Hier geht's zur Webseite des Veranstalters. 

Information
Termin: 6.-8. September 2019
Öffnungszeiten von 11 bis 19 Uhr
Eintritt 5,00 € pro Person
(Kinder/Jugendliche unter 16 Jahren sind frei)
Freie Parkplätze


Weihnachtsmarkt auf Gut Basthorst

Weihnachtsmarkt auf Gut BasthorstWeihnachtsmarkt auf Gut Basthorst

Weihnachtsmarkt auf Gut Basthorst 

Mitten in der Adventszeit bietet Gut Basthorst den traditionellen und stimmungsvollen Weihnachtsmarkt an, der regelmäßig unter die schönsten Weihnachtsmärkte des Nordens und ganz Deutschlands gewählt wird. Rund 300 Aussteller aus den verschiedensten Regionen und Bereichen sowie ein umfangreiches Rahmenprogramm erwarten Sie an allen vier Adventswochenenden (jew. Fr.-So.) sowie am Samstag und Sonntag des davorliegenden November-Wochenendes (Vorweihnachtlicher Basar). Auch das beliebte Benefizkonzert mit Vicky Leandros findet an einem der Wochenenden statt.

Ein beeindruckendes Wasserfeuerwerk vor dem Herrenhaus, Kutschfahrten durch die winterliche Landschaft, die von Schauspielern und echten Tieren gespielte Weihnachtsgeschichte in der Pfannenscheune sowie eine Märchenwerkstatt für die

Kleinen sind nur einige der Highlights, auf welche sich die Marktbesucher in der Vorweihnachtszeit freuen dürfen. An kulinarischen Spezialitäten ist vom Prager Schinken über diverse Käsesorten, Crepes, Flammkuchen und geräuchertem Fisch, bis hin zu Bratäpfeln, heißen Maronen, ofenfrischem Brot sowie Fliederbeer-, Apfel- und Honigpunsch so ziemlich alles dabei, was das Herz begehrt. Für das leibliche Wohl sorgen außerdem das gutseigene Restaurant Zum Pferdestall.

Hier geht's zur Webseite des Veranstalters. 

Highlight am letzten Adventswochende:
Krippenspiel mit echten Tieren in der Pfannenscheune
13 -17 Uhr immer zur vollen Stunde

Geöffnet 

22.-24. November (Vorweihnachtlicher Basar)
29.11.-01. Dezember (1. Adventswochenende)
06.-08. Dezember (2. Adventswochenende)
13.-156. Dezember (3. Adventswochenende)
20.-22. Dezember (4. Adventswochenende)

von 11 bis 19 Uhr.
Eintritt 6,00 € pro Person
(Kinder/Jugendliche unter 16 Jahren sind frei)
Freie Parkplätze

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!